Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Montag, 22. Juli 2024 Mediadaten wsr.tv
Anzeige
Anzeige

Sievershausen (red). Der erste Vorsitzende der Kyffhäuser Kameradschaft Sievershausen August Wedekind begrüßte die Mitglieder zur Jahreshauptversammlung im Schützenhaus. Es wurde den verstorbenen Kameraden Wolfgang Collin, einer der Mitgründer der 1974 ins Leben gerufenen Schützengruppe, sowie Karl Schwerdtfeger (Maschi), gedacht.

Anschließend folgte der Tätigkeitsbericht des Vorsitzenden, dem sich das Protokoll der Schriftführerin Kathrin Loges anschloss. Der Jahresrückblick, vorgetragen durch die erste Schießwartin Sandra Fischer, zeigte noch einmal die vielen schießsportlichen und gesellschaftlichen Veranstaltungen auf.

Das Jahr startete mit den Vereinsmeisterschaften in Luftgewehr (LG) und Luftpistole (LP), in denen Silas Fischer, Luuk Ziegeler, Fabian Loges, Linda Burgmann, Tobias Müller, Holger Koch, Tom Fischer, Mike Melching, Sabine Müller, Sandra Fischer, Heiko Fischer, Martina Schaper, Werner Ebbighausen, Dirk Schwerdtfeger, Lucas Hellrung und August Wedekind in ihren Altersklassen siegten.

Die Winterwanderung bot derweil eine gelungene Abwechslung zum Schießbetrieb und auch die befreundete „Thekenmannschaft Km“ konnte ihr vereinsinternes Pokalschießen im Schützenhaus durchführen.

Eine, vor allem von der Jugend, gute Beteiligung gab es bei den Kreismeisterschaften in Wenzen. Sievershausen stellte insgesamt 13 Mannschaftssieger und 13 Kreissieger. Mannschaftssieger wurden die Schüler (Stehend Auflage), die Jungschützen (Freihand & St. Auflage), Junioren (St. Auflage und LP), Schützen (Freihand & St. Auflage), Damen-Altersklasse (sitzend & stehend Auflage) und die Senioren (sitzend & stehend Auflage, LP). Kreissieger in ihren jeweiligen Klassen und Disziplinen wurden: Silas Fischer, Luuk Ziegeler, Marcel Melching, Tom Fischer, Fabian Loges, Lucas Hellrung, Linda Burgmann, Sandra Fischer, August Wedekind und Werner Ebbighausen. Einzelsieger mit dem Kleinkalibergewehr (KK) wurden Luuk und Marian Ziegeler, Linda Burgmann sowie Sandra und Heiko Fischer.

Im Lauf des Jahres wurden folgende Pokale ausgeschossen: Der „August 7-Jugendpokal“ ging an Luuk Ziegeler, der „Glückspokal“ und der „Jugend trifft-Pokal“ an Silas Fischer, der „Jugend-Wilddiebspokal“ an Marcel Melching und der „Jugend-Dreistellungs-Pokal“ an Tom Fischer. In der Schützenklasse gewann Sandra Fischer alle sechs Pokale (Holger Koch-Pokal, August 7-Pokal, Freihand-Pokal, Hoch legt an Pokal, Tannen Everlien-Pokal und Dreistellungs-Pokal). Am Jubiläumsschießen in Wenzen nahm die KK Sievershausen mit einer Schützen- und Jugendmannschaft teil. Beim Fest zum 150-jährigen Bestehen der KK Wenzen wurde Sandra Fischer für ihren dritten Platz in der Damenklasse geehrt. Bester Jugendliche in der Herrenwertung war Tom Fischer.

Das Erste mal als Fahnenträger kamen Marian Ziegeler und Fabian Loges beim Fest und am Volkstrauertag zum Einsatz. Am „Spiel ohne Grenzen“ der Jugendfeuerwehr Sievershausen nahm die Schützenjugend teil und konnte sich den dritten Platz erkämpfen. Außerdem stellte die Kameradschaft Helfer für das Feuerwehrfest bereit. Auch bei den Arbeitseinsätzen am Schützenhaus gab es immer Unterstützung. Jugendwartin Linda Burgmann organisierte zudem einen Ausflug zum TreeRock-Abenteuerpark und mit dem Kreisverband gab es, mit einem bunten Nachmittag sowie Lasertag, ebenfalls zwei Veranstaltungen außerhalb des Schießbetriebes.

Das Pokalschießen der örtlichen Vereine konnte die Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr für sich entscheiden. Erstmalig nahm auch eine Jugendmannschaft teil. Sieger bei den Herren wurde Maik Justrie, beste Dame Andrea Twele und beste Jugendliche Sarah Melching.

Beim Kreispokalschießen in Dassensen gingen drei Mannschaftspokale an Sievershausen. Die Schüler, die Jungschützen und die gemischte Klasse der Damen / Schützen waren erfolgreich. Kreispokalsieger wurden Mats Krause, Fabian Loges, Linda Burgmann und Sandra Fischer. Der zweite Platz wurde beim Schießen auf den „Tannen Everlien-Pokal“ erreicht. Die Weihnachtsfeier fand im Schützenhaus statt, bei dessen Tombola der Hauptpreis an Tom Fischer ging. Eine Überraschung gab es, für Linda Burgmann, als ihr die Jugendlichen für ihren Einsatz dankten und ihr dafür ein Präsent überreichten.

Den Jahreshöhepunkt bildete das Silvesterschießen, bei dem erneut eine Rekordbeteiligung zu verzeichnen war. Silvestersieger bei den Jugendlichen wurde Luuk Ziegeler, bei den Erwachsenen Werner Ebbighausen. In der Tagesordnung folgte der Bericht des Kommandeurs Dirk Schwerdtfeger, der sich einen Übungstermin für die Salutschützen vorgenommen hat.

Über Verstärkung dieser Gruppe würde er sich freuen. Die Jugendwartin Linda Burgmann konnte durchweg über positiven Zuspruch bei drei Aktivitäten, eine vereinsinterne und zwei auf Kreisebene, berichten. Bei der Instagram-Seite wird sie von Luuk Ziegeler und Tom Fischer unterstützt. Über den aktuellen Kassenstand informierte Volker Schaper. Es wurden höhere Ausgaben getätigt, die jedoch durch höhere Einnahmen und Zuschüsse ausgeglichen werden konnten.

Eine detaillierte und korrekte Kassenführung konnte Kassenprüfer Uwe Winterstein bestätigen. Die Entlastung des gesamten Vorstands wurde beantragt und einstimmig erteilt. Auf der Tagesordnung folgten die Wahlen: Im Amt bestätigt wurde Heiko Fischer als zweiter Vorsitzender, Kathrin Loges als Schriftführerin und Linda Burgmann als Jugendwartin. Mit Nicola König als stellvertretende Jugendwartin erhält der Jugendbereich zusätzliche Unterstützung. Das Amt des Kassenwartes teilen sich gleichberechtigt Hilmar Schmidt und Werner Ebbighausen.

Als neuer Kassenprüfer wurde Luuk Ziegeler berufen und zur KV-Tagung wurden Delegierten bestimmt. Mit Zoe Gundelach, Jörg Fiedler, Catherina Koch, Ole Schmidt, Armin und Iris Sowa, Vanessa und Sascha Sowa sowie Tobias Zeika erhält der Verein weitere Verstärkung. Unter dem Punkt Verschiedenes bedankte sich der Vorsitzende Wedekind bei Volker Schaper, der sich nach 26 Jahren Vereinsarbeit aus dem Vorstand verabschiedete. 23 Jahre bekleidete Schaper das Amt des ersten Kassenwartes und erhielt dafür ein Präsent.

Ehrungen für die zahlreichste Teilnahme an den Schießabenden gingen bei der Jugend an Silas Fischer, Marcel Melching und Marian Ziegeler, bei den Erwachsenen an Sandra Fischer, August Wedekind und Linda Burgmann.

Außerdem konnten folgende Schützen für ihre Leistungen geehrt werden: „Kleine Schießauszeichnung in Bronze“: Mats Krause, Silas Fischer, Matti Spindler, Mike Melching, Timo Wedekind sowie LP: Luuk Ziegeler und Tom Fischer. In „Silber“: Matti Spindler, Marian Ziegeler sowie LP: Lucas Hellrung. In „Gold“: Luuk Ziegeler, Lucas Hellrung, Fabian Loges sowie LP: Tobias Müller, Heiko Fischer und Werner Ebbighausen. „Große Schießauszeichnung in Bronze“: Luuk Ziegeler, Tom Fischer, Lucas Hellrung und Marian Ziegeler sowie LG & LP: Hilmar Schmidt. In „Silber“: Tom Fischer und Fabian Loges. In „Gold“: Dirk Schwerdtfeger. „Landesverbands-Auszeichnungen“ erhielten Silas Fischer, Luuk Ziegeler, Tom Fischer, Linda Burgmann, Sandra Fischer und Werner Ebbighausen. „Große Schießspangen“ sowie „Eicheln in Gold“ erhielten: Linda Burgmann, Sandra Fischer, Heiko Fischer, Werner Ebbighausen und Volker Schaper. Mit Vorblick aufs Jubiläumsfest, am 29.06.2024 in der Sollingscheune, schloss der erste Vorsitzende die Versammlung mit einem gemeinsamen Essen.

Foto: Kyffhäuser Sievershausen

Anzeige
Anzeige
commercial-eckfeld https://commercial.meine-onlinezeitung.de/images/Einbeck/Eckfeld/WIN_Premium_Eckfeld.gif#joomlaImage://local-images/Einbeck/Eckfeld/WIN_Premium_Eckfeld.gif?width=295&height=255