Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Montag, 22. Juli 2024 Mediadaten wsr.tv
Anzeige
Anzeige

Northeim (red). Die 1. Herrenmannschaft des Northeimer Handballclubs setzt ihre Siegesserie in der Saison 2024 fort und behauptet souverän ihren vierten Tabellenplatz. Mit einem beeindruckenden Ergebnis von 22:8-Punkten bleibt das Team ungeschlagen und hat den Abstand zu den Spitzenteams weiter verkürzt. In der spielfreien Woche konnten sich die Spieler zudem ausreichend erholen und ihre Kraftreserven auffüllen.

Am kommenden Sonntag, dem 25. Februar, um 17:00 Uhr, erwartet die Mannschaft ein anspruchsvolles Heimspiel in der Schuhwallhalle Northeim. Als Gegner tritt der amtierende Niedersachsenmeister und Tabellenführer, Handball Hannover-Burgwedel, an. Das Team aus der Nähe von Hannover verfügt über einen talentierten und erfahrenen Kader, gespickt mit ehemaligen Zweit- und Drittligaspielern. Im Hinspiel musste der NHC eine deutliche Niederlage hinnehmen, doch seitdem hat sich die Leistung jedes Einzelnen im Team gesteigert und wird konstant abgerufen. Mit drei Siegen im Jahr 2024 ist das Selbstvertrauen der Mannschaft gewachsen, und sie strebt nun nach dem vierten Sieg. Dafür ist die lautstarke Unterstützung der Fans von entscheidender Bedeutung.

Tickets für das Spiel sind im Onlineverkauf über die Vereinshomepage www.northeimerhc.de erhältlich. Die Tageskasse öffnet um 16:00 Uhr. Bereits um 14:30 Uhr findet das Derby der Oberliga Damen des NHC gegen den MTV Rosdorf statt, bei dem die Damenmannschaft die Hinspielniederlage umdrehen möchte.

Der Spieltag wird durch den langjährigen Partner des NHC, den Treffpunkt Schnabel, gesponsert. Tobias Schnabel und sein Team haben 15 attraktive Preise für eine Verlosung zur Verfügung gestellt, deren Lose am Sonntag ab 16 Uhr vor Ort für 2 € erworben werden können. Der Erlös kommt der Nachwuchsarbeit des NHC zugute.

Anzeige
Anzeige
commercial-eckfeld https://commercial.meine-onlinezeitung.de/images/Einbeck/Eckfeld/WIN_Premium_Eckfeld.gif#joomlaImage://local-images/Einbeck/Eckfeld/WIN_Premium_Eckfeld.gif?width=295&height=255