Northeim (lpd). Was bedeuten das Energieeffizienzgesetz und die VALERI-Norm für private und kommunale Unternehmen? Zu diesen und anderen Fragen bietet die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersach­sen (KEAN) am Donnerstag, 29. Februar 2024, von 9 bis 11.45 Uhr eine kostenlose Online-Informationsveranstaltung an.

Mitte November 2023 ist das neue Energieeffizienzgesetz (EnEfG) in Kraft getreten. Es regelt unter anderem die Anforderungen an Unternehmen, die durchschnittlich 2,5 Gigawattstunden (GWh) Energie pro Jahr verbrauchen. Dazu zählen beispielsweise die Einführung von Energie- und Umweltmanagementsystemen, die Erstellung von Umsetzungsplänen und die Schaffung einer zentralen Abwärmeplattform.

Über die neuen Pflichten und Fristen, die sich durch das EnEfG ergeben, informieren die Rechtsanwältinnen Jacqueline Anni Rothkopf und Lena Ziska von der Energierechtskanzlei „RITTER GENT COLLEGEN“ im Rahmen dieser Veranstaltung.

Im Anschluss stellt Professor Dr. Uli Nissen von der Hochschule Niederrhein die sogenannte VALERI-Norm (DIN EN 17463) vor. Sie hilft Unternehmen seit 2021 dabei, wirtschaftlich vorteilhafte Klimaschutzmaßnahmen zu identifizieren und entsprechende Energieeinsparpotenziale auszuschöpfen.

Nissen erläutert die VALERI-Norm anhand eines Leitfadens, inklusive Rechenbeispiel und Einflussparameter, den die Teilnehmer*innen im Anschluss kostenlos weiternutzen dürfen.

Die Veranstaltung bietet Raum für Fragen und Diskussion. Eine Anmeldung bis zum 27. Februar über die Webseite der KEAN (www.klimaschutz-niedersachsen.de) unter der Rubrik Veranstaltungen ist erforderlich.