Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Samstag, 22. Juni 2024 Mediadaten wsr.tv
Anzeige
Anzeige

Moringen (red). Am Sonntag, 9. Juni, öffnet der Biohof Penk in Moringen, Zum Scheerenberg 5, von 10 bis 17 Uhr seine Tore für kleine und große Besucherinnen und Besucher. Kinder können malen, Knäckebrot backen und nach Schätzen im Sandhaufen buddeln. Es gibt Legehennen in Mobilställen zu sehen und Schweine, die draußen leben. An verschiedenen Ständen können sich die Gäste über den Ökolandbau informieren, sie können sich bei Live-Musik entspannen und Kaffee und Kuchen, Pellkartoffeln mit Quark sowie Bratwurst genießen.

Der Tag des offenen Hofes auf dem Biohof Penk ist eine Veranstaltung der „Aktionstage Ökolandbau Niedersachsen 2024“. Bis Oktober bieten Bio-Betriebe in Niedersachsen auf Hoffesten und Märkten den Besuchern Einblicke in den Ökolandbau. Auch kulinarische Spezialitäten sowie Unterhaltungsprogramme für Klein und Groß gehören dazu. Die „Aktionstage“ finden zum 28. Mal statt. Alle Termine sind auf der Webseite www.aktionstage-oekolandbau.de zu finden. Organisator der „Aktionstage Ökolandbau Niedersachsen“ ist das Kompetenznetzwerk Ökolandbau Niedersachsen (i-KÖN) in Visselhövede.

Foto: Symbolfoto

Anzeige
Anzeige
commercial-eckfeld https://commercial.meine-onlinezeitung.de/images/Einbeck/Eckfeld/win_prinzip_eckfeld_202105-2.gif#joomlaImage://local-images/Einbeck/Eckfeld/win_prinzip_eckfeld_202105-2.gif?width=295&height=255