Sonntag, 24. Mai 2020 10:30 Uhr

Schulbezirke der Förderschulen Lernen neu festgelegt.

Kreis Northeim (r). Nachdem die Aufhebung der Osterbergschule in Bad Gandersheim von der Landesschulbehörde genehmigt wurde, gibt es im Landkreis Northeim ab Sommer noch zwei Schulen mit dem Förderschwerpunkt Lernen: Die Erich Kästner-Schule in Northeim und die Albert-Schweitzer-Schule in Uslar. Dies hat eine Änderung der Schulbezirkssatzung zur Folge.

Der Kreistag hat jetzt beschlossen, dass die Gebiete Bad Gandersheim, Kalefeld und Einbeck dem Schulbezirk der Erich Kästner-Schule zugeschrieben werden. Uslar, Bodenfelde und Hardegsen gehören wie bisher zur Albert-Schweitzer-Schule. Das Gebiet der Stadt Dassel wird zukünftig als überschneidender Schulbezirk sowohl der Erich Kästner-Schule als auch der Albert-Schweitzer-Schule zugeordnet.

Wenn die Erich Kästner-Schule ab Sommer zur teilgebundenen Ganztagsschule wird, hätten allerdings alle Schülerinnen und Schüler aus dem gesamten Landkreis die freie Wahl, welche Förderschule Lernen sie besuchen wollen. Durch das unterschiedliche Unterrichtsangebot in Form eines teilgebundenen Ganztags in Northeim und einer halbtägigen Unterrichtsversorgung in Uslar dürfen die Schülerinnen und Schüler unabhängig von den Schulbezirken entscheiden, welche Förderschule Lernen sie innerhalb des Landkreises Northeim besuchen. Das Niedersächsische Schulgesetz sieht in solchen Fällen eine Beförderung oder Kostenübernahme für den Schulweg zur gewählten Schule vor. Die überarbeitete Schulbezirkssatzung soll zum 1. August 2020 in Kraft treten.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite einbeck-news.de