Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Montag, 18. Mai 2020 09:57 Uhr

Naturscouts bieten wieder Führungen an

Kreis Northeim (r). Die Naturscouts freuen sich wieder erlebnisreiche Führungen im Leinetal anbieten zu können.

Am Sonntag, 24.05.2020, lassen sich die Teilnehmer im Bereich der Northeimer Seenplatte vom abendlichen Gesang der Nachtigall verzaubern. Dieser unscheinbare Vogel hat mit seinen melodischen Strophen schon immer die Menschen fasziniert. War die Nachtigall in der Antike noch Sinnbild der Trauer und melancholischer Schönheit, erhob sie die christliche Frömmigkeit zum Vogel der Erlösung. Ihrem Gesang wurden später sogar heilende Kräfte zugesprochen.

Wenn auch den Teilnehmern der naturkundlichen Wanderung derartige Wunder nicht zugesagt werden können, so wird sie dennoch der Gesundheit zuträglich sein.
Die Veranstaltung beginnt um 18.30 Uhr und dauert bis zu zwei Stunden. Treffpunkt ist die Rhumebrücke am Ende des Sülbendwegs am Ortsrand von Northeim. Von hier wird ein Fußweg von ca. zwei Kilometern zurückgelegt.
Wegen der aktuellen Lage ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Eine vorherige Anmeldung unter der E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ist bei Angabe der Personalien zwingend erforderlich. Während der Veranstaltungen müssen die Abstandsregelungen eingehalten werden. Weitere Details zu der sicher melodischen Veranstaltung sind auf der Homepage der Naturscouts  www.naturscouts-leinetal.de zu lesen.

Foto: Peter Reus

 

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang