Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Donnerstag, 15. Juli 2021 09:40 Uhr

Nach Unwetter: Einbecker THW hilft in Wuppertal

Einbeck/Wuppertal (red). Straßen stehen unter Wasser und der Bus- und Bahnverkehr ist in vielen Bereich zum Erliegen gekommen. Das gestrige Unwetter hat unter anderem Wuppertal voll erwischt. Teile der 350.000 Menschen fassenden Stadt sind ohne Strom und an einen normalen Tagesablauf zu denken, ist unmöglich. Der Ortsverband Einbeck des THW erklärte am Donnerstagmorgen, dass Teile der Fachgruppe „Notversorgung und Notinstandsetzung“ gemeinsam mit dem THW Northeim, Osterode und Göttingen auf dem Weg ins nordrhein-westfälische Wuppertal sind, um Hilfe zu leisten!

Foto: Symbolfoto

 

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang